Drei Tage lang feiern

600 Jahre Vormwald – Planungen laufen auf Hochtouren

+
Das Planungskomitee möchte ein abwechslungsreiches und einmaliges Festprogramm auf die Beine stellen.

Vormwald. Der Ortsname Vormwald wurde im Jahr 1417 erstmals in einem Verzeichnis der Rentei Siegen als „vur dem Walde“ erwähnt. Daher feiert der Hilchenbacher Ortsteil in diesem Jahr sein 600-jähriges Jubiläum. Geplant ist dazu eine große dreitägige Festveranstaltung von Freitag, 19. Mai, bis Sonntag, 21. Mai.

Die Planungen des Festkomitees um Dieter Kunze, erster Vorsitzender des Heimatvereins Vormwald, und Dirk Roth, erster Vorsitzender des TuS Vormwald, laufen bereits auf Hochtouren, um für die Besucher ein abwechslungsreiches und einmaliges Festprogramm auf die Beine zu stellen.

Veranstaltet wird das Jubiläumswochenende gemeinsam vom Heimatverein Vormwald, der Löschgruppe Vormwald und dem TuS Vormwald. Das traditionelle Vogelschießen auf dem Vereinsgelände des TuS Vormwald eröffnet am Freitag, 19. Mai, die Festlichkeiten. Teilnehmen können alle Einwohner Vormwalds und gebürtige Vormwälder.

Im Festzelt in der Siebelnhoferstraße findet am Samstagabend, 20. Mai, ein großer Partyabend mit der Stimmungsband „Grumis“ statt. „Für uns ein echtes Highlight, wir freuen uns auf ausgelassene Feierstimmung“, so Dieter Kunze.

Karten für den Partyabend werden in Kürze erhältlich sein. Im Vorverkauf können sie für 10 Euro und an der Abendkasse für 12 Euro erworben werden. Alle anderen Programmpunkte an diesem Wochenende sind kostenfrei.

Der letzte Tag des Jubiläumswochenendes, Sonntag, 21. Mai, bietet eine bunte Vielfalt an abwechslungsreichen Aktivitäten. Unter anderem ist ein Festzug durch Vormwald zum Festgelände geplant. Außerdem wird es Festreden, eine Andacht, Vorführungen unter anderem vom TuS Vormwald sowie eine historische landwirtschaftliche Ausstellung geben. Viele weitere Mitmachangebote für Jung und Alt werden bei allen Besuchern an diesem Wochenende für jede Menge Spaß und Abwechslung sorgen.

Dieter Kunze hat im Rahmen des 600-jährigen Bestehens seines Ortes an einer Chronik geforscht und diese in einem Buch festgehalten. Dieses bietet viele wissenswerte Informationen über die Geschichte Vormwalds, unterstützt durch anschauliche Bilder. Die Chronik kann ab Mitte Mai im Rahmen des Jubiläumswochenendes erworben werden.

„Wir sind im Zuge der Planung und Umsetzung vor allem der Stadt Hilchenbach, aber auch allen anderen Trägern und Sponsoren für die Unterstützung dankbar und hoffen auf ein gutbesuchtes und vor allem stimmungsvolles Wochenende in unserem lebens- und liebenswerten Dorf Vormwald“, so Dieter Kunze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare