KulturPur29: Mit Live-DJ und Lightshow zu kosmischen Klängen auf den Giller

Lützel. Auf den Giller zu KulturPur ohne Auto – dafür sorgen auch in diesem Jahr wieder die zahlreichen Sonderbusse und mit einer Karte aus dem Vorverkauf fährt man sogar kostenlos.

Für die Elektronacht mit Kosmonautenklang, präsentiert von Willer Watz (8. Juni), chauffiert zusätzlich eine Direkt-Linie die Freunde von Beats und Bässen zum Eingang des Festivalgeländes. Mit Live-DJ und Lightshow zu kosmischen Klängen wird so bereits die Hinfahrt zu einer rollenden Warm-Up-Party. Abfahrt ist um 20.20 Uhr am ZOB in Siegen, ist der Bus voll, steht immer noch der „normale“ Sonderbus zum Giller bereit. Wer noch keine Eintrittskarte und damit keinen Fahrschein hat, sollte sie sich über die Sparkassen-Hotline von ProTicket (01803/742654) oder auf KulturPur29.de bestellen. Zurück geht es dann ganz regulär mit der Festival-Nachtschwärmer-Linie um 3.15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare