Ein buntes Programm für Jedermann

So war KulturPur29 am Pfingstsonntag

+
Das Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt war umfangreich.

Lützel - Wieder tausende Menschen bevölkerten bei schönem Wetter am Nachmittag des Pfingstsonntags das Festivalgelände von Kultur Pur 29.

Die Veranstalter hatten wieder ein umfangreiches Unterhaltungsangebot für Jung wie Alt auf die Beine gestellt, was bestens ankam. So bekamen die Zuschauer beispielsweise von Cie. E1NZ ein spektakuläres Straßentheater mit Kellner Jonas und der extrovertierten Esther geboten, die mit atemberaubener Luftakrobatik und Tempojonglange vom Feinsten überzeugten und viel Beifall einheimsten. 

Trommeln in der Gemeinschaft war dagegen angesagt im Crazy Rumble Drum Circus für Jedermann. In De Bellentuin, einem Seifenblasengarten aus den Niederlanden, durften sich Interessierte daran probieren, farbenprächtige Riesenseifenblasen mit jeder Menge Seifenlauge selber zu erstellen. 

In der Jugendkunstschule konnten die Kinder mit Hilfe von Draht, Stoff, Papier und Naturmaterialien ihren Ideen zum breitgefächerten Thema Natur freien Lauf lassen.

KulturPur: Impressionen von Pfingstsonntag

Lesen Sie auch: 

Mittelalterrocker In Extremo heizen KulturPur29 mächtig ein

Fröhlicher Friedhof: Katharina, Anna und Nellie Thalbach mit den „Witwendramen“ bei KulturPur

Wincent Weiss begeistert Fans bei KulturPur29

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare