Anmeldeschluss ist der 3. Dezember 

Stadt Hilchenbach fragt: Wer baut das schönste Lebkuchenhaus?

+

Hilchenbach. „Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ – Hilchenbach sucht die schönsten und kreativsten Lebkuchen-Projekte.

Schon bald beginnt wieder die gemütliche Advents- und Weihnachtszeit, in der duftendes Gebäck, leckere Kekse und süßer Lebkuchen allgegenwärtig sind. Diese besondere Zeit möchte das Stadtmuseum der Stadt Hilchenbach in Kooperation mit dem Stadtmarketing der Stadt Hilchenbach für eine neue Aktion nutzen: Den 1. Hilchenbacher Lebkuchenhaus-Wettbewerb! 

Groß und Klein sind aufgerufen, Lebkuchenhäuser und Lebkuchenlandschaften zu backen oder zu kreieren und nach eigenen Vorstellungen zu dekorieren. Mitmachen können Einzelpersonen, Familien, aber auch ganze Schulklassen, Kindergärten-, Vereins- oder Jugendgruppen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer können eigene Kreationen erstellen, bekannte Bauwerke oder Hilchenbacher Häuser sowie Sehenswürdigkeiten nachbauen. 

In der Zeit vom 9. Dezember bis 18. Dezember werden die Lebkuchenhäuser in der Wilhelmsburg ausgestellt und können dort von Besuchern innerhalb der regulären Öffnungszeiten bewertet werden. In diesem Zeitraum haben die Besucher die Möglichkeit, ihre Favoriten zu küren. Die drei Lebkuchenhäuser mit den meisten Stimmen werden prämiert. Die Ausstellung wird am Sonntag, 9. Dezember um 14 Uhr in der Wilhelmsburg eröffnet. 

Auch im Rahmen des 35. Helchebacher Chresdachsmärtche können die Häuser in Augenschein genommen werden. Der Wettbewerb zur Prämierung der drei schönsten Häuser endet am Sonntag, 16. Dezember um 16 Uhr. Danach werden die Stimmen ausgezählt. Um 17.30 Uhr werden auf der Bühne die drei schönsten Bauwerke ausgezeichnet Die Lebkuchen-Ausstellung wird ergänzt um Informationen rund um die Geschichte des Lebkuchens. 

Die Praktikanten Amelie Bäcker und Felix Benner haben eine Präsentation erarbeitet, die Wissenswertes zum Thema aufgreift. Wer es wünscht, kann im Anschluss an die Aktion sein Lebkuchenhaus wieder abholen, um es selbst zu verzehren. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist Montag, 3. Dezember. Die Lebkuchenhäuser können am Donnerstag, 6. Dezember von 15 bis 18 Uhr und Freitag, 7. Dezember von 9 bis 12 Uhr abgegeben werden. 

Auf der Homepage der Stadt Hilchenbach kann ein Anmeldebogen heruntergeladen werden, der in der Touristik-Information im Rathaus abzugeben oder per E-Mail an d.mueller@hilchenbach.de zu schicken ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare