Straße für anderthalb Stunden voll gesperrt 

Zwei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf der B 508

Erst einen Pkw gestreift und dann gegen einen 7,5-Tonnen-Laster: Der Unfall forderte zwei Verletzte.

Vormwald. Zwischen der Kronprinzeneiche und dem Zollposten kam es am späten Dienstagvormittag (23. Juli) zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und über 20.000 Euro Sachschaden.

Eine junge Pkw-Fahrerin war von Vormwald in Fahrtrichtung Kronprinzeneiche unterwegs, als sie vor einer scharfen Rechtskurve in die Mitte der Fahrbahn geriet und hier einen entgegenkommenden Pkw streifte. Der Wagen der Frau geriet  außer Kontrolle und krachte in der Kurve gegen einen entgegenkommenden 7,5-Tonnen-Laster, an dem das linke Vorderrad teilweise von der Achse abgerissen wurde. Der Pkw der jungen Frau hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert, an dem Lkw entstand hoher Sachschaden. 

Wegen der Unfallaufnahme war die B 508 vom Zollposten bis zur Kronprinzeneiche für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare