Einbruch in Vormwalder Gaststätte: Verräterischer Taschenlampenschein 

Vormwald. Bei einer an der Vormwalder Straße gelegenen Gaststätte machte ein Einbrecher in der Nacht zu Montag (26. November) durch den verräterischen Schein seiner Taschenlampe eine aufmerksame Passantin auf sich aufmerksam.

Als die Frau, die gegen 01.00 Uhr mit ihrem Hund noch eine Runde Gassi gegangen war, den verdächtigen Lichtschein im Innern der Gaststätte wahrnahm, schlug sie von außen gegen eine Fensterscheibe. Daraufhin ergriff der circa 1,80 Meter große Einbrecher, der eine schwarze Kapuze über den Kopf gezogen hatte, sofort die Flucht. Beute hatte er bis dahin offenbar nicht gemacht. 

Weitere sachdienliche Hinweise nimmt das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter Tel. 02732/909-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare