Film- und Karl-May-Experten zu Gast 

57 Jahre nach deutschem Kinostart: „Der Schatz im Silbersee“ mit Ausstellung im Viktoria Filmtheater 

Maria und Wolfgang Thomas vom Siegener Rock-Museum zeigen im Viktoria Filmtheater zahlreiche Ausstellungsstücke rund um die Karl-May-Filme. 

Dahlbruch. Die Silberbüchse aus dem Schrank geholt und die Ponys gesattelt: Am Wochenende reiten der große Apachen-Häuptling Winnetou und sein Blutsbruder Old Shatterhand über die Leinwand im Viktoria Filmtheater in Dahlbruch. Passend dazu gibt es eine Ausstellung in den Räumen des Kinos. 

Im Rahmen seiner Klassiker-Filmreihe zeigt das Viktoria Filmtheater am 14. und 15. September, jeweils um 17 Uhr, mit „Der Schatz im Silbersee“ noch einmal den laut Pressemitteilung ersten und schönsten aller Karl-May-Filme - 57 Jahre nach seinem deutschen Kinostart.

In dem kleinen Westernstädtchen Tulsa trifft eine überfallene Postkutsche ein. Darin liegt der ermordete Vater von Fred Engel (Götz George). Freds Vater hatte einen Teil einer Schatzkarte bei sich, die zum geheimnisvollen Silbersee führt und vom Banditen Colonel Brinkley (Herbert Lom) geraubt wurde. Fred Engel macht sich auf die Suche nach den Mördern und trifft mit Sam Hawkens (Ralf Walter) dabei auf Old Shatterhand und Winnetou, die das Verbrechen ebenfalls schon entdeckt haben.

Passend zum Film stellen Maria und  Wolfgang Thomas vom Siegener Rock-Museum  auf allen drei Etagen des Foyers alte Filmplakate, Schallplatten, Kartenspiele usw. aus: Knapp 50 Exponate erinnern an eine Zeit, als die Karl-May-Filme die Kinos der Republik bis auf den letzten Platz füllten.

An beiden Nachmittagen wird es eine kurze Einführung durch den Siegener Filmwissenschaftler Dr. Kai Naumann geben. Am Samstag sind Maria und Wolfang Thomas und am Sonntag Michael Kunz vom Karl-May-Magazin „Karl May & Co.“ seine Gesprächspartner.

Die Tickets kosten im Parkett 6 Euro und auf dem Balkon 8 Euro. Kartenvorbestellungen sind unter www.viktoria-kino.de möglich. „Der Schatz im Silbersee“ ist freigegeben ab sechs Jahren und dauert 111 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare