Stolpersteinen

Die neue Ausstellung im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg trägt den Titel "Gedenkblatt-Sammlung für die Opfer des Nationalsozialismus in Siegen und Hilchenbach – Stolpersteine zur Erinnerung".

In Hilchenbach hat der Künstler und Initiator der Aktion Gunter Demnig aus Köln im April 2008 mit Unterstützung durch Stadtarchivar Reinhard Gämlich zwölf Stolpersteine verlegt. Die Ausstellung hat die Biografien der NS-Opfer recherchiert. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr durch Marianne Feindler-Jungbluth als Vorsitzende des Schul- und Kulturausschusses der Stadt Hilchenbach eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare