Winterball in Hilchenbach: Schützen eroberten die Tanzfläche

+

Hilchenbach. Beste Stimmung herrschte am Samstagabend beim Winterball des Schützenvereins Hilchenbach. In der Schützenhalle waren viele Schützen aus dem 1837 gegründeten Verein sowie aus den zahlreichen örtlichen Vereinen und den Gastschützenvereinen, der Kyffhäuser Schützenkameradschaft Kreuztal sowie den Schützenvereinen Weidenau, Heinsberg, Allenbach zum Feiern zusammengekommen.

Um kurz nach 20 Uhr marschierte der Hofstaat um Schützenkönig André Jung in die Halle ein. Da seine Königin Meike aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte, eröffnete das Kaiserpaar Hans-Georg Ballbach mit seiner Kaiserin Petra Müller den Winterball mit einem Tanz. Neben der Ziehung bei der großen Tombola, die 500 Gewinne bot, sorgten Tanz- und Gesangsdarbietungen für Stimmung. Sängerin Lena Poppe aus Kreuztal bot ein unterhaltsames Programm. Für den musikalischen Rahmen sorgten außerdem auch die „Lahntal Musikanten“. 

Heiner Saßmannshausen freute sich als 1. Vorsitzender über die rege Teilnahme am traditionellen Winterball. Zusammen mit Jürgen Otterbach vom VS Schützenkreis Siegen-Olpe ehrte er Carsten Kraemer, Fabian Müller Sonnabend sowie Rolf Sänger mit der Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes (WSB). Sabine Neus, Jörg Schmitt und Tom Geger wurden mit der Ehrennadel des WSB ausgezeichnet.

Hier geht es zurBilderstrecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare