Auffahrunfall in Kirchen: 2500 Euro Schaden

Kirchen. Etwa 2.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen am Kirchener Nordknoten.

Eine 64-Jährige hatte mit ihrem Auto die Siegener Straße in Richtung Betzdorf befahren. An der roten Ampel hielt sie hinter mehreren Fahrzeugen an. Eine nachfolgende 46-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare