Kontrolle über das Auto verloren

Fahrer und Beifahrer nicht angeschnallt: Drei Personen bei Unfall in Herkersdorf verletzt

+
Grüne Welle für Rettungswagen

Herkersdorf - Ein 21-jähriger Autofahrer war auf der K 101 (Hauptstraße) in Richtung Herkersdorf unterwegs und kam laut Polizeibericht aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve vor der Einmündung zur Schulstraße ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er fuhr in Folge über den Gehweg, riss dabei einen Holzpoller aus der Verankerung und zwei Verkehrsschilder um, bevor er gegen eine Hauswand prallte und zum Stillstand kam. Alle drei Insassen des Autos wurden verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Fahrer und Beifahrer waren wohl nicht angeschnallt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare