Live-Musik, Ausstellung und Kreativangebote

Kirchener Stadtfest: Anmeldung für Marktbeschicker und Vereine bis Ende September möglich

Die Band "Hey Kölle" spielt im November erstmals beim Stadtfest in Kirchen. Auf die Ohren gibt es Songs von Brings, den Höhnern, BAP, Bläck Fööss, Paveier, Klüngelköpp, Räuber, Domstürmer, Boore, Kasalla oder Cat Ballou.

Kirchen – Zwar ist es noch ein wenig hin bis zum 16. Kirchener Stadtfest am Sonntag, den 3. November, aber die Anmeldefrist läuft bereits: Jeder, der sich mit einem Marktstand oder einer Präsentation an der Festlichkeit beteiligen möchte, kann sich bis Ende September bei der Stadt Kirchen melden.

Das alljährliche Veranstaltungshighlight präsentiert sich wieder im Kirchener Stadtkern vom Rathausplatz über die Linden-, Brücken- und Bahnhofstraße bis hin zum Bahnhofsvorplatz. „Mit großem Engagement und vielen tollen Ideen gestalten immer wieder aufs Neue viele Vereine, Firmen, Marktbeschicker, Künstler, Einzelhändler und Private die Großveranstaltung mit und werden wieder zu einem Bummel durch die Straßen und die angrenzenden, öffentlichen Gebäude einladen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Beim Live-Bühnenprogramm empfehlen sich auf dem oberen Parkdeck in der Lindenstraße nonstop von 11 bis 18 Uhr heimische Musik- und Tanzgruppen sowie Vereine. Die Verbandsgemeinde-Jugendpflege organisiert besondere Talente für ein abwechslungsreiches Kinder- und Familienprogramm. Anschließend steigt ab 18 Uhr das große Stadtfest-Finale mit gleich zwei Bands. Mit von der Partie sind am 3. November erstmals „Hey Kölle“ mit den beliebtesten und bekanntesten Songs von Brings, den Höhnern, BAP, Bläck Fööss, Paveier, Klüngelköpp, Räuber, Domstürmer, Boore, Kasalla oder Cat Ballou. Und weiter geht’s bis 22 Uhr mit einem „best of“ der Deutsch-Rock-Geschichte, präsentiert von der Band saftWerk.

Vorwiegend die Innenräume des Ratssaales und der Villa Kraemer werden durch die heimischen Künstlerlinnen und Künster zur Ausstellung ihrer Kreativangebote genutzt. Die Einzelhändler laden zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Die drei Kirchengemeinden zelebrieren um 11 Uhr auf der Bühne des Parkdecks einen ökumenischen Gottesdienst.

Jeder, der sich mit einem Marktstand oder einer Präsentation an der Festlichkeit beteiligen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, seine Anmeldung mittels eines eigenen Formulars bis spätestens zum 30. September 2019 einzureichen.

Das Anmeldeformular kann bei Organisator Sven Wolff, Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik per E-Mail (stadtfest@kirchen-sieg.de) angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare