Kunst auf dem Punkt

Monika Ermert zeigt noch bis zum 25. Januar ihre Bilder im DRK Forum.

Monika Ermert, Acrylmalerin und Künstlerin aus Herdorf, zeigt noch bis zum 25. Januar ihre Bilder im DRK Forum im Krankenhaus in Kirchen. Dabei kommt sie im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt, denn der Punkt hat in ihren Arbeiten eine zentrale Bedeutung.

Seit einigen Jahren gestaltet Monika Ermert Acrylbilder, bei denen mit einem Holzstäbchen farbige Punkte auf die grundierte Leinwand aufgetragen werden. Ihre Inspirationen findet sie in der Natur: Feuer, Wasser, Luft und Erde – die vier Elemente in allen Jahreszeiten. Die Motive und einzelnen Strukturen entwickeln sich während des Arbeitsprozesses, der für sie eine ganz persönliche Art der Meditation darstellt. "Es geht mir bei meiner Arbeit nicht darum, ein perfektes Bild zu gestalten, sondern um den Prozess des Malens selber, um Punkt für Punkt meiner Fantasie Raum zu geben, Ruhe zu finden", so die Malerin.

Zu ihrem künstlerischen Spektrum gehören Arbeiten in den Bereichen Keramik, Fotografie und Batik. Monika Ermert hat als Mitglied in der Kunsthalle Altenkirchen bereits an mehreren Gruppen- und Einzelausstellungen teilgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare