70 Aussteller im und rund ums Rathaus

Morgen Kreativmarkt in Kirchen – Heimatmuseum öffnet wieder

Zahlreiche Hobbykünstler präsentieren morgen in Kirchen ihre Arbeiten.

Kirchen. Die kreativen Köpfe sind am morgigen Sonntag, 19. Mai, zurück in Kirchen: 70 Hobbykünstler und Handwerker der gesamten Region präsentieren in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im Kirchener Stadtkern ihre Arbeiten. Angefangen von Betonarbeiten, Seifen, Drechselarbeiten über Etageren, Figuren, Floristik, Karten bis hin zu Dekoartikeln, Schmuck, Puppen, Porzellan und Regenschirmen wird es viel zu entdecken geben.

Im Trauzimmer der Villa Kraemer finden zudem Buchvorstellungen/Lesungen des Autors Steffen Ziegler mit „Keltenkind“ (14 und 16 Uhr) sowie der Autorin Irina Schepp mit „Der gefallene Engel“ (15 Uhr) statt.

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) in Person von Siebel Schmick lädt alle Kinder zum Buttons gestalten, Mandalas ausmalen und Kinder-Gesichter-Schminken ein. Auf dem oberen Parkdeck der Lindenstraße dreht sich ein Kinderkarussell und Entenangeln sowie Pfeilwerfen werden für Spaß sorgen.

Von 13 bis 15 Uhr sind die Alpakas des „Casa de la Lama“ auf dem Markt zu Besuch. Das kulinarische Angebot auf dem Markt reicht von Kaffeespezialitäten, Waffeln und Poffertjes bis hin zur Westerwälder Kartoffelbratwurst und Krakauer. Der Freizeitsportverein Kirchen e. V. versorgt die Gäste auf dem Parkdeck mit Getränken.

Herzlich willkommen geheißen werden die Gäste auch durch Sven Wolff und Andreas Hof in den neuen Räumlichkeiten des Touristik- und Ehrenamtsbüros sowie Kinder- und Jugendbüros der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen (Sieg) während eines Tags der offenen Tür direkt am Rathausplatz. Dort kann man sich zum Beispiel zum Natursteig Sieg, zu den Erlebniswegen in der Naturregion Sieg, dem Druidensteig oder den Veranstaltungshighlights in der Verbandsgemeinde Kirchen informieren.

Ein weiteres Highlight wartet an diesem Tag auf die Besucher. Nachdem das Unwetter am 31. Mai 2018 für heftige Überschwemmungen bzw. Schäden im Heimatmuseum gesorgt hatte, wird das Museum in der Wiesenstraße 7 nach umfangreichen Ausbesserungsarbeiten an diesem Tag wiedereröffnet. In Verbindung mit einer Fotoausstellung von Fritz Simon lädt der Kirchener Heimatverein e.V. zur Wiedereröffnung um 14 Uhr ins Museum ein. Fritz Simon ist leidenschaftlicher Fotograf aus Kirchen und zeigt hier eine Auswahl seiner umfangreichen Werke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare