Beteiligte waren stark alkoholisiert

Streit in Kirchen eskaliert: Zwei Männer durch Messerschnitte verletzt

+

Kirchen - In der Nacht zum heutigen Dienstag (27. August) kam es in der Kirchener Brückenstraße zur einer gefährlichen Körperverletzung. Zwei Männer wurden durch Messerschnitte verletzt.

Laut Polizeibericht war ein Trinkgelage eskaliert. Vier Männer im Alter von 48 bis 60 Jahren hatte sich in einer Wohnung aufgehalten und reichlich Alkohol konsumiert. Gegen 1 Uhr war ein zunächst verbaler Streit eskaliert. In der Folge soll ein 60-Jähriger mit einem Messer auf einen 55-Jährigen losgegangen sein. Der 55-Jährige soll den Angreifer am Arm gepackt und das Messer in dessen Richtung gedreht haben. Dabei erlitt der 60-Jährige oberflächliche Schnittverletzungen am Oberkörper. 

Im weiteren Verlauf kam es dann noch zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 55-Jährigen und dem 48-Jährigen Wohnungsinhaber, der dabei eine Schnittverletzung am Schienbein erlitt. Aufgrund der starken Alkoholisierung wurden den Beschuldigten Blutproben entnommen. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare