Unbekannter soll 12-Jähriger ein Handy aus der Hand geschlagen haben - Polizei sucht Zeugen

Kirchen - Ein bislang unbekannter Täter soll am Montagmittag einem 12-Jährigen Mädchen ein Mobiltelefon aus der Hand geschlagen haben. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Das Handy sei zu Boden gefallen und zu Bruch gegangen.

Wie die Polizei berichtet, war die 12-Jährige gegen 13.20 Uhr zu Fuß in der Bahnhofstraße in Richtung Bahnstraße unterwegs, als sie einen Anruf auf ihrem Handy erhielt. Das Mädchen habe sich hingekniet, um das Mobiltelefon aus dem Rucksack zu nehmen. Von hinten sei eine Person gekommen, welche das knieende Mädchen geschubst habe, so dass es hinfiel. Das Handy hielt das Mädchen dabei in der Hand. Der Unbekannte habe dem Mädchen dann das Telefon aus der Hand geschlagen, wodurch es zu Boden fiel und beschädigt wurde. 

Der unbekannte Täter soll etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Er sei komplett schwarz gekleidet gewesen und habe auf dem Kopf eine Kapuze getragen. Der junge Mann habe eine schlanke Figur gehabt und sei etwa 170 cm groß gewesen. 

Hinweise zu dem Unbekannten Täter nimmt die Polizei unter 02741/9260 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare