Versuchter Raub in Kirchener Einkaufsmarkt

Kirchen. Ein offensichtlich angetrunkener Mann bedrohte am Donnerstagnachmittag (25. Januar) gegen 17 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofsstraße die Kassiererin mit einer angeblich in der Jackentasche befindlichen Waffe.

Der Mann wollte Geld aus der Kasse erpressen. Als die Angestellten ankündigten, die Polizei zu rufen, zog der Mann die Hand ohne Waffe aus der Tasche und entfernte sich. Er konnte durch die verständigten Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf im Bereich des Eingangs vorläufig festgenommen werden. Er wurde mittlerweile dem Haftrichter vorgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare