Wegen des Stadtfestes: Sperrungen und Parkverbote in Kirchen

+

Kirchen – Die Stadt Kirchen weist darauf hin, dass in der Zeit von Samstag, 2. November, 16.15 Uhr, bis Sonntag, 3. November, 24 Uhr die Lindenstraße (K 101) auf dem Teilstück ab Einmündung Jahnstraße bis zur Kreuzung Hauptstraße/Kirchstraße, die gesamte Brückenstraße sowie ein Teilstück der Bahnhofstraße ab Einmündung Einfahrt Rettungswache bis zur Einmündung Sandstraße einschließlich der in diesen Bereichen vorhandenen Parkflächen wegen des Kirchener Stadtfestes für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt sind.

Eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet ab Südknoten bis zur Ausfahrt Nordknoten über die B 62, L 280 zur Siegbrücke über die Kirchstraße zur Hauptstraße und umgekehrt.

Die Parkplätze in der Lindenstraße sind über den Südknoten (B 62) anfahrbar. Der Parkplatz vor dem Krankenhaus in der Bahnhofstraße und somit die Kindernotdienstzentrale sowie die allgemeine Notdienstzentrale bleiben für Notfälle aus Richtung „An der Siegbrücke“ (Restaurant Da Vinci) erreichbar.

Ein uneingeschränktes Haltverbot gilt:

- auf dem oberen Parkdeck Lindenstraße von Mittwoch, 30. Oktober, 19 Uhr bis Montag, den 04. November, 12 Uhr

- auf dem mittleren Parkdeck Lindenstraße von Donnerstag, 31. Oktober, 19 Uhr bis Sonntag, 3. November, 24 Uhr

- für die Parkflächen in der Brückenstraße und den Parkplatz Brückenstraße von Samstag, 2. November, 16 Uhr bis Sonntag, 3. November, 24 Uhr

- für den Bahnhofsvorplatz und die Parkflächen Bahnhofstraße ab Westerwaldbank bis Einmündung Sandstraße von Samstag,2. November, 16 Uhr bis Sonntag, 3. November, 24 Uhr

- in der Hauptstraße Fahrtrichtung Herkersdorf/Offhausen, rechtsseitig ab Höhe Einmündung Lindenstraße bis zum Beginn Kurvenbereich gegenüber dem Haus Nr. 9 am Sonntag, 3. November, von 6 bis 24 Uhr

- auf dem Rathausvorplatz von Samstag, 2. November, 8 Uhr bis Sonntag, 3. November, 24 Uhr

- für den Bahnhofsvorplatz von Samstag, 3. November, 16 Uhr bis Sonntag, 4. November, 24 Uhr

Als Parkplatzmöglichkeiten stehen den Besuchern des Stadtfestes unter anderem die Parkplatzflächen des Kauflandes in der Siegstraße sowie der P+R-Anlage am Bahnhof Kirchen zur Verfügung. Auch bietet sich die Anreise mit der Bahn und dem Ziel „Bahnhof Kirchen“ geradezu an, weil das Kirchener Stadtfest von dort aus fußläufig bequem und schnell zu erreichen ist.

Für die Taxis in der Bahnhofstraße sind vier Ersatzstellplätze an der ersten Parkbucht gegenüber der Einmündung zur Sandstraße (Frisörsalon) eingerichtet. Der Busverkehr wird für den Veranstaltungszeitraum in der Bahnhofstraße aufgehoben. Ab Samstag, 2. November, 16 Uhr bis einschließlich Sonntag, 3. November, 24 Uhr gilt als Ersatzhaltestelle „Langs Ecke“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare