Wehbach steht Kopf

Bald beginnt wieder die närrische Zeit und auch in Wehbach laufen die Vorbereitungen dafür auf Hochtouren. Doch in diesem Jahr, beim neunten Karnevalszug des ersten Karnevalsvereins Wehbach 2004 am 9. Februar, wird einiges neu sein.

So geht der Zug in diesem Jahr entgegen der eigentlichen Laufrichtung. Die Zugteilnehmer stellen sich in der Heinrichstraße auf und gehen über die Wald-, Gilsbach- und Koblenz-Olper Straße bis zur Turnhalle des VfL Wehbach. Denn hier wird es die zweite Neuerung geben. Die Party nach dem Zug findet nicht wie gewohnt im Zelt im Hüttengarten statt, sondern in der vom VfL zur Verfügung gestellten Turnhalle. Der Grund: Das Interesse am Wehbacher Karneval steigt immer weiter und bereits in den letzten Jahren stellte sich heraus, dass der Hüttengarten mittlerweile zu klein für die Besucherzahlen wurde.

Der Zug beginnt am Samstag, 9. Februar, um 15.11 Uhr, die Party startet im Anschluss, wenn alle Zugteilnehmer und -zuschauer die Turnhalle erreicht haben. Gefeiert wird hier – bei freiem Eintritt – mit der Dancing Band Sunshine von Matthias Simon. Erstmalig werden an diesem Abend die drei kreativsten Zuggruppen prämiert.

Anmeldungen für den Zug werden noch bis zum 1. Februar entgegengenommen. Das Formular und Informationen hierzu kann man sich im Internet unter www.kvw04.de herunterladen und per E-Mail oder bei einem Vereinsmitglied wieder abgeben. Der Karnevalsverein freut sich auf viele kreative Gruppen und eine schöne Afterzugparty mit vielen Karnevalisten aus Wehbach und Umgebung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare