Zusätzliche Haltestellen

Fahrplanänderungen in Wehbach ab Montag

In Wehbach werden ab Montag zusätzliche Haltestellen bedient. Symbolfoto: picture alliance / dpa

Wehbach. Im Nachgang zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 sorgt der Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und der Westerwaldbus GmbH für weitere Anpassungen des öffentlichen Personennahverkehrs in den Linienbündeln Betzdorf-Kirchen und Daaden-Gebhardshain. Bereits zum 7. Januar wurden umfangreiche Fahrplanänderungen realisiert (wir berichteten).

Zudem wurden damals die weiteren Änderungen zum Fahrplanwechsel am 28. Januar angekündigt – darauf weist die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung in. Diese sollen ab Montag konkret umgesetzt werden. Darüber hinaus soll auch eine Änderung der Linienführung in der Ortsdurchfahrt Wehbach erfolgen. Dort werden im Rahmen der Fahrten der Linie 290 um 13.04 Uhr ab „Betzdorf Schule Auf dem Bühl“ sowie um 13.10 Uhr ab „Scheuerfeld Maximilian-Kolbe-Schule“ zusätzliche Haltestellen bedient, so der Kreis. Die Umsetzung sei allerdings abhängig vom weiteren Fortgang der noch laufenden Baumaßnahme an der Ortsdurchfahrt Wehbach.

„Alle Beteiligten arbeiten weiterhin an der weiteren Optimierung des Angebots. Anregungen und Kritik nehmen die Kreisverwaltung Altenkirchen, der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) sowie die Westerwaldbus GmbH entgegen“, heißt es abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare