In die Jackentasche gegriffen

12-Jähriger wird in Kreuztal von Unbekannten geboxt - Polizei sucht Zeugen

+
Symbolbild

Kreuztal. Ein 12-Jähriger soll am  Montagmorgen (11. November) in Kreuztal von zwei Unbekannten geboxt worden sein. Die Polizei sucht nach Hinweisen auf die beiden Männer. 

Wie die Polizei mitteilt, ging der 12-jährige Junge gegen 7.20 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Hochstraße und der Breslauer Straße Richtung Schulzentrum. Plötzlich kamen zwei circa 18-jährige Männer auf ihn zu. Einer der beiden soll den Jungen geboxt haben, während der andere in die Jackentasche des 12-Jährigen griff. 

Ein Mann trug einen Kapuzenpulli

Der Junge ist direkt Richtung Schulzentrum weggelaufen, so die Polizei. Von den beiden ist nur bekannt, dass sie dunkel gekleidet und circa 1,85  Meter  groß waren. Einer habe einen Kaputzenpulli getragen.

Die Kriminalpolizei in Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen und erhofft sich Hinweise auf die Täter, da zu diesem Zeitpunkt relativ viele Schüler auf dem Weg ins Schulzentrum waren. 

Hinweise unter 02732/909-0 an die Kripo in Kreuztal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare