Xpeditionen in Kreuztal 

„20 Jahre Südamerika“ – ein visueller Abenteuertrip mit Heiko Beyer 

+
Die Zwillingsvulkane Pomerape und Parinacota im Lauca Nationalpark.

Kreuztal. „20 Jahre Südamerika“ ist der Titel der neuen Multivision von Heiko Beyer, der seine Zuschauer am Sonntag, 18. Februar, um 17 Uhr in der Stadthalle Kreuztal mit auf seine Reisen quer durch den südamerikanischen Kontinent nimmt, präsentiert vom SiegerlandKurier. 

Ein „Best of“, das darüber hinaus auch gänzlich Neues zu bieten hat: Er streift Gebiete, die er zuvor noch nie in seinen Arbeiten präsentiert hat.

Der Abenteurer erzählt von Touren, die er zu Fuß, in öffentlichen Bussen oder auf dem Pferderücken unternommen hat,  er schildert die Momente in der klirrenden Kälte der Anden, in der lebensfeindlichen Hitze der Atacama-Wüste oder in den grandiosen Landschaften Patagoniens. 

Die Reise führt durch die verschiedensten Länder – durch das tropische und temperamentvolle Brasilien, nach Bolivien und Peru, ins Herz der Anden, und schließlich in den Süden des Kontinents, nach Chile und Argentinien bis hinunter ins ewige Eis. Heiko Beyer trifft dabei auf die unterschiedlichsten Menschen und Charaktere.

Tickets kosten im Vorverkauf 10,40 Euro, Schüler & Studierende zahlen ebenso 8,40 Euro. An der Tageskasse kosten die Karten 8,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare