Herbstkonzert in der Stadthalle 

Blasorchester Stadt Kreuztal spielt „Musik aus der neuen Welt“

+

Kreuztal. Das Blasorchester Stadt Kreuztal gibt am Sonntag, 18. November, 17 Uhr, in der Stadthalle sein Herbstkonzert. Die Leitung hat Tobias Schütte inne, das Motto lautet „Musik aus der neuen Welt“. 

Damit ist eigentlich auch schon alles gesagt zum Konzertprogramm – oder doch nicht? Bei diesem Herbstkonzert im 120. Jahr des Bestehens des Blasorchesters Stadt e.V. Kreuztal wartet eine Auswahl von Werken, die sich thematisch der „neuen Welt“ – Amerika – widmen, auf das Publikum. Der ein oder andere wird bereits beim Titel hellhörig geworden sein. Musik aus der neuen Welt, das klingt doch irgendwie nach Antonin Dvorak und seiner neunten Sinfonie „Aus der neuen Welt“. Eben aus dieser wird das Blasorchester unter der musikalischen Leitung von Tobias Schütte den 4. Satz spielen. Getreu dem Motto „There´s no business like show business“ von Irving Berlin wird auch das typisch amerikanische Genre des Musicals mit „My Fair Lady“ vertreten sein. Weitere amerikanische Komponisten im Programm sind Arturo Marquez, Elmer Bernstein, und John Philip Sousa. Ebenfalls bei der Erkundung der Musik aus der neuen Welt dabei, ist das Jugendorchester des Blasorchesters Stadt Kreuztal, das seine eigenen Eindrücke musikalisch zusammen getragen hat. 

Weitere Informationen zu Konzertprogramm und Orchester finden sich auf der Homepage des Orchesters unter www.blasorchester-kreuztal.de. Tickets kosten im Vorverkauf und an der Abendkasse  12 Euro inklusive aller Gebühren. Schüler und Studenten bekommen 4 Euro an der Abendkasse erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare