Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen

Pkw-Brand auf der B54 zwischen Kreuztal und Krombach

+

Kreuztal. Zu einem Pkw-Brand auf der B54 zwischen Kreuztal und Krombach musste am späten Montagnachmittag (7. Januar) die Feuerwehr aus Kreuztal ausrücken. 

Bei deren Eintreffen stand der Motorraum des Fahrzeugs im Vollbrand. Der 71-jährige Fahrer hatte den Pkw zuvor noch auf den Standstreifen lenken und unverletzt verlassen können.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und löschte den Brand mittels Schaum. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Bei der Brandursache handelte es sich um einen technischen Defekt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare