Einsatz in Kreuztal

Feuerwehr bei Garagenbrand - auch Wohnung betroffen

+
Garagenbrand in Kreuztal

Kreuztal - Zu einem Garagenbrand wurde am Donnerstagabend die Feuerwehr aus Kreuztal, Buschütten und Fellinghausen gerufen.

Ein Nachbar in der Straße "Im Plan" in Kreuztal hatte das Feuer entdeckt und gegen 21.28 Uhr den Notruf abgesetzt.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte in der Garage ein Fahrrad, ein Schrank und weitere Gegenstände. Andere Nachbarn berichteten von einem lauten Knall. Der kam wahrscheinlich durch eine geplatzte Sprühdose.

Unter Atemschutz wurde das Feuer schnell gelöscht. Durch ein offenes Fenster im ersten Geschoss war auch Rauch in eine der Wohnungen und ins Treppenhaus gelangt. Über die Drehleiter stieg die Feuerwehr über den Balkon noch in eine höher gelegene Wohnung ein.

Dort hatten die Bewohner, die durch den Melder blitzschnell ihre Wohnung verlassen hatten, in der Eile den Herd sowie einen Wasserkocher angelassen. Beides wurde von der Feuerwehr abgeschaltet. Mit Hochleistungslüftern wurde das Haus vom Rauch befreit. Wie es zur Entstehung des Feuers kam, ist derzeit unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen wegen Brandstiftung. Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise unter 02732-9090.

Lesen Sie auch:

Heizöl lief in die Sieg: Defekter Tank löst Feuerwehreinsatz in Deuz aus

Offenbar aus Rache: Haus steht für 600 Euro auf Ebay zum Verkauf

Aufruf zu weltweitem Klimastreik - Demo in Siegen startet um 10.30 Uhr am Bismarckplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare