Golf-Erlebnistag am 6. Mai im Heestal

Siegerland. Unter dem Motto „Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren und Spaß haben“ lädt der Golfclub Siegerland für morgen, 6. Mai, gemeinsam mit rund 400 Golfanlagen zum 11. bundesweiten Golf-Erlebnistag ein.

Von 11 Uhr bis 17 Uhr ist jeder auf der Golfanlage im Berghäuserweg im Heestal herzlich willkommen. Die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung. Auf einem Übungsplatz erhalten die Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Angebot am ersten Maisonntag beim GC Siegerland ist vielfältig: So empfängt Head Pro Andrew Clark ab 11 Uhr auf der Driving Range die Golfinteressierten und leitet sie zu ersten Golfschlägen an. Jeweils um 11, 13 und 15 Uhr beginnt diese Schnupperstunde. Aber nicht nur die weiten Abschläge sind zu erlernen, das Pitchen (der Annäherungsschlag zur Fahne) und das Putten (das Einlochen) sind auf den Übungsgrüns gut auszuprobieren. Der 18-Loch-Platz im Heestal kann ebenfalls besichtigt werden. Wer sich nicht zu Fuß auf den Weg machen möchte, der kann im Zeitraum von 12 bis 16 Uhr an den kostenfreien Rundfahrten mit den elektrischen Golfwagen teilnehmen.

Das Golfturnier für Spieler mit Golferfahrung und Platzreife startet bereits morgens um 9 Uhr. Somit haben die Interessenten des Golf-Erlebnistag die Möglichkeit zuzuschauen, wie ein Golfturnier durchgeführt wird.

„Wir machen bei dieser Aktion mit, um möglichst viele Menschen für das Golfspielen zu begeistern und bestehende Hemmschwellen abzubauen. Außerdem bieten wir auch außerhalb des Golf-Erlebnistages einen günstigen und problemlosen Einstieg mit unserem regelmäßigen Schnupperkurs für nur 19 Euro“, erläutern der Vorsitzende Rolf Schneider und Andrew Clark.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare