Bedarf an Futterspenden anmelden

Neue Ausgabestelle der Siegerländer Haustier-Hilfe in Kreuztal

Kreuztal. Der Verein „Siegerländer Haustier-Hilfe“ ist ein ortsansässiger gemeinnützig anerkannter Verein. Er arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und alle Spenden werden vollständig zur Erreichung der Vereinsziele verwendet.

Die Ziele sind in soziale Not geratene Menschen und deren Tiere mit Futter- und Sachspenden zu unterstützen – wenn möglich sogar mit finanzieller Unterstützung bei Tierarztkosten. Die Siegerländer Haustier-Hilfe unterstützt Personen mit kleiner Rente, Grundsicherung, Obdachlose, Sozialhilfeempfänger, SGB-Bezieher sowie Inhaber des Siegener Ausweises. Wichtig ist, dass die Bedürftigkeit nachgewiesen werden muss. 

In der Porschestraße in Siegen hat der Verein seit Anfang 2014 seine erste Ausgabestelle. Dort holen mittlerweile über 100 Menschen für ihre über 200 Tiere die dringend benötigten Futterspenden ab. Da die Siegerländer Haustier-Hilfe im Laufe der Zeit immer wieder angesprochen wurde, dass viele Menschen vorbeikommen möchten, es allerdings finanziell nicht schaffen nach Siegen zu kommen, haben die Mitglieder überlegt, wie sie helfen können. 

In Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbüro in der Fritz-Erler-Siedlung in Kreuztal haben die Haustier-Helfer nun die Möglichkeit gefunden für viele Menschen näher und erreichbarer zu sein. Ab Juni ist die Siegerländer Haustier-Hilfe im Stadtteilbüro in Kreuztal zu finden. Allerdings hat der Verein im Stadtteilbüro nicht die Möglichkeit Futter aufzubewahren. Daher müssen die Mitglieder in Kreuztal immer für die jeweilige Ausgabe wissen, wie viele Personen kommen, damit sie dementsprechend das Futter vorab packen können und dann „nur“ noch an die Menschen ausgeben können. Deshalb wird um eine vorige Anmeldung per E-Mail an info@siegerlaenderhaustierhilfe.de gebeten.

Weitere Informationen über die Siegerländer Haustier-Hilfe finden Interessierte auf der Homepage www.siegerlaenderhaustierhilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare