38-Jährige fuhr bei Rot über Ampel

13-jährige Schülerin bei Unfall in Kreuztal schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagmorrgen auf der Heesstraße in Kreuztal. 

Kreuztal. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Donnerstagmorgen auf der Heesstraße in Kreuztal, bei dem eine 13-jährige Schülerin schwerste Verletzungen erlitt.

Gegen 7.05 Uhr war eine 38-jährige Pkw-Fahrerin  von Fellinghausen kommend in Fahrtrichtung Kreuztal unterwegs, als sie an einer Fußgängerfurt die für sie rot anzeigenden Ampel missachtete. Die 13-Jährige befand sich von links kommend schon auf der Fahrbahn, wurde von dem Pkw voll erfasst und auf die Straße geschleudert. Bei dem Aufprall erlitt das Kind schwere Verletzungen und musste mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Die Fahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Heesstraße war während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme für eine Stunde voll gesperrt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.