Auf dem Weg zum Parkautomaten

In Kreuztaler Tiefgarage: Senior angerempelt, fast zu Boden gerissen und sein Geld gestohlen

+

Kreuztal. Tatort Tiefgarage: Nach einem ganz und gar nicht versehentlichen Rempler war ein Senior in Kreuztal plötzlich sein Bargeld los. 

Am Donnerstag (13. Juni) gegen 11.30 Uhr ging der 74-Jährige, nachdem er seine Einkäufe vom Wochenmarkt in seinem Pkw verstaut hatte, in der Tiefgarage des Kreuztaler Rathauses zum Parkautomat. Auf dem Weg dorthin wurde er von einem unbekannten Mann angerempelt und fast zu Boden gestoßen. Der Mann entschuldigte sich noch mit den Worten  „Ich muss zur Arbeit“ und lief dann weiter Richtung Tiefgaragenausfahrt Siegener Straße. 

Der 74-Jährige bemerkte, dass seine Geldbörse auf dem Boden lag. Nachdem er diese aufgehoben hatte, stelle er fest, dass das Bargeld fehlte. Es ist davon auszugehen, heißt es im Polizeibericht, dass der unbekannte Mann beim Anrempeln die Geldbörse aus der Hosentasche des Seniors herausgefischt und die Geldscheine an sich genommen hat. 

Der Unbekannte, circa 25 Jahre alte Mann, wird beschrieben als 165 cm groß mit schmaler Statur und dunklen Haaren. Bekleidet war er mit einem weißen Langarmshirt, langer Hose und hellen Schuhen. Die Polizei in Kreuztal, Tel. 02732/ 9090, nimmt Hinweise entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare