Der SiegerlandKurier präsentiert

„Stimmenfeuer“ zündet mit zwei A-cappella-Gruppen

Chilli da Mur (Foto) will zusammen mit Delta Q ein "Stimmenfeuer" zünden. 

Kreuztal. „Stimmenfeuer – Die heiße Vokalnacht mit Delta Q und Chilli da Mur“ findet am Freitag, 2. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle Kreuztal statt. Ein Abend, zwei A-cappella Acts, präsentiert vom SiegerlandKurier.

Zwei Bands, ein Abend und jede Menge gute Musik. Das gibt es alles beim A-cappella- Doppelkonzert „Stimmenfeuer“, der heißen Vokal-Nacht! Mit dabei sind die beiden Gruppen „Delta Q“ und „Chilli da Mur“. Auch Witz und Komik dürfen bei einer solchen Unterhaltungsshow nicht fehlen. Delta Q sind vier junge Sänger aus Berlin. Sympathisch, lässig, kreativ und sprudelnd vor Ideen, lassen sie nicht nur durch ihre Stimmkraft staunen, sondern überzeugen auch mit ihrer Unterhaltung. Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst, Thorsten Engels, Martin Lorenz und Sean Haefeli. 

Chilli da Mur begeistert mit Charme, Witz und einfühlsamer Vokal-Musik. Die vier Sängerinnen aus der Steiermark beherrschen es – mit viel Liebe zum Arrangement – Neuartiges und Originelles in die Hits ihrer Jugend, altbekannte Volkslieder sowie Popsongs zu zaubern – und dabei mit geläufigen Mustern zu brechen. Unabhängig von Stilrichtung und Genre möchten Anja Obermayer, Susanne Präsent, Katrin Schinnerl und Ursula Reicher Witz und Charme nie zu kurz kommen lassen. 

VVK: 30,20/ 26,90 / 24,70 Euro; Schüler & Studierende: 28,20 / 24,90 / 22,70Euro; AK: 33 /30 / 28 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.