Ursache noch ungeklärt

70 Feuerwehrleute im Einsatz bei Hallendach-Brand in der Oberen Industriestraße

In einem Hallendach an der Oberen Industriestraße war aus noch unerklärlichen Gründen ein Feuer ausgebrochen.

Netphen. Zu einem Industriebrand wurde am Freitagmorgen (4. Mai) die Feuerwehr alarmiert. Um 11.23 Uhr hatte die Leitstelle das Einsatzstichwort „Feuer 5 Brand eines Hallendachs“ in der Oberen Industriestraße abgesetzt und damit Großalarm für die Feuerwehren im Stadtgebiet gegeben.

Aus noch ungeklärten Gründen war in der Halle ein Feuer in einem Zwischenraum der Dachabdeckung ausgebrochen. Die Löscharbeiten stellten sich als schwierig heraus: Von der Halle aus konnten die Einsatzkräfte nur über Ansteckleitern nach oben gelangen und sich gesichert über die Eisengestelle der Kranbahnen bewegen. Weitere Einsatzkräfte wurden über die Drehleiter auf dem Dach abgesetzt, um von hier aus an den Brandherd zu gelangen. Nachdem die Fabrikhalle stromlos gemacht worden war, wurde das Dach mit Sägen geöffnet, sodass auch von außen gelöscht werden konnte. 

Im Einsatz waren rund 70 Feuerwehrleute, nachgefordert wurden außerdem eine zweite Drehleiter sowie der Atemschutzwagen des Kreises Siegen-Wittgenstein. Die Schadenshöhe konnte noch nicht geklärt werden. Die Obere Industriestraße war während der Löscharbeiten für über zwei Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare