"Spritztour"

Jugendlicher klaut Touareg, baut Unfall und haut ab

+

Eine "Spritztour" hat ein 17-Jähriger aus Netphen in der Nach zum Sonntag unternommen: Dazu stahl der Jugendliche, der mutmaßlich nicht allein unterwegs war, einen VW Touareg. In Dreis-Tiefenbach prallte der SUV in einen geparkten Mercedes Sprinter.

Netphen - Die Polizei hatte nach einem weißen Touareg gesucht, der am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, wurde in der Straße Hinterm Liesch in Dreis-Tiefenbach einen Mercedes Sprinter beschädigt hatte. Mit dem Kennzeichen suchten die Ermittler nach dem Wagen. 

Und sie wurden fündig: An der Halteranschrift stellten die Beamten fest, dass der weiße Geländewagen in der Nacht entwendet worden war. Auch einen Porsche hatten die Autodiebe offenbar versucht, zu stehlen. 

Der Touareg konnte in Netphen aufgefunden werden. Die weiteren Ermittlungen führten schließlich zu einem 17-Jährigen aus Netphen. Der Junge aus Netphen gab an, dass Fahrzeug in der Nacht gestohlen zu haben. Er und vermutlich weitere Jugendliche hatten damit eine "Spritztour" von Oelgerhausen über Netphen nach Dreis-Tiefenbach und wieder zurück nach Netphen gemacht und dabei auch zumindest einen Verkehrsunfall in Dreis-Tiefenbach verursacht. So berichtet die Polizei.

Die Ermittlungen dauern noch an. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare