Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abgegeben

Psychischer Ausnahmezustand: 50-Jähriger bedroht Eltern mit Axt

+

Netphen/Dreis-Tiefenbach - Zu einem Polizeieinsatz kam es am Freitagabend kurz nach 20 Uhr in der Weyertshainstraße. Dort hatte ein Mann offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation seine Eltern mit einer Axt bedroht und mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abgegeben.

Wie die Polizei mitteilt, konnten die Eltern sich nahezu unverletzt ins Freie retten und wurden durch Rettungskräfte betreut. 

Der 50-Jährige wurde durch angeforderte Spezialeinsatzkräfte widerstandslos festgenommen und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Vor Ort konnte eine sogenannte PTB-Waffe sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern noch an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare