Anette Schäfer liest aus ihrem Debütroman "Abgelehnt - Ein Siegerland-Krimi"

Neunkirchen. Ein Kreditantrag wird von der Bank nicht bewilligt. Das kommt leider vor. Die Folgen im aktuellen Siegerland-Krimi „Abgelehnt“ sind allerdings fatal… Die Autorin Anette Schäfer stellt ihr Krimi-Debüt nun im Rahmen einer Autorenlesung am Dienstag, 27. Februar, ab 19 Uhr in der Bibliothek Neunkirchen vor. 

Nachdem die Siegenerin bisher Songtexte, Gedichte und kleinere Theaterstücke geschrieben hat, ist „Abgelehnt – Ein Siegerland-Krimi“ ihr erster Roman. Ihre Zeit verbringt sie als Event-Organisatorin und sie arbeitet in der Marketingabteilung eines Siegener Kreditinstituts. In ihrer Freizeit steht die Autorin seit über dreißig Jahren als Sängerin auf der Bühne und weniger hinter dem Herd. Sie joggt, spielt Tennis, ist Teetrinkerin und liebt es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. 

Unterstützt wird die Lesung von der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Neunkirchen. Die Buchhandlung Braun begleitet den Abend mit einem Büchertisch. Der Einlass startet um 18.30 Uhr. Kartenvorverkauf: Bibliothek Neunkirchen (Tel. 02735/767-190) und Buchhandlung Braun (Tel. 02735/61990).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare