Bissiger Ladendieb

Hartnäckig und bissig zeigte sich ein Ladendieb, der am Donnerstag in Neunkirchen auf frischer Tat ertappt worden war.

Ein 27-jähriger Mann aus Betzdorf hielt sich schon über eine ganze Stunde in einem Neunkirchener Einkaufsmarkt auf. Dieser Umstand kam dem Marktleiter merkwürdig vor und er beobachtete den verdächtigen 27-Jährigen daher. Dabei konnte der Marktleiter dann sehen, wie der Betzdorfer einen kleinen braunen Rucksack aus dem Einkaufswagen einer 76-jährigen Neunkirchenerin entwendete. Die Frau stand zu diesem Zeitpunkt an der Fleischtheke wartete auf Bedienung.

Der 27-Jährige ging nun in Richtung Kasse und verschwand dann kurz in einem Verkaufsgang. Diesen Vorgang filmte der clevere Marktleiter mit seinem Handy. In Höhe des Supermarktausganges wurde der Verdächtige dann von dem Marktleiter und dem im Supermarkt beschäftigten Metzger hinsichtlich des Diebstahls angesprochen. Der 27-Jährige versuchte nun zu flüchten. Als er daraufhin von dem Marktleiter festgehalten wurde, biss der 27-Jährige diesem in den Arm und befreite sich so. Anschließend flüchtete er über die Anlieferungsrampe in Richtung Rassberg. Der Täter konnte jedoch im Rahmen der von der Polizei sofort veranlassten Fahndung kurze Zeit später in der Nähe eines Hotels von einer Streifenwagenbesatzung der Wache Wilnsdorf gestellt werden. Weitere Ermittlungen der Polizei zu seiner Person ergaben, dass er bereits mehrfach wegen Diebstahls aufgefallen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare