Schwere Kopfverletztung

Fahrrad-Unfall - 14-Jähriger verletzt sich bei missglücktem Sprung schwer

+
Symbolbild

Wiederstein. Ein 14-Jähriger hat sich nach einem Sprung mit seinem Fahrrad schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der folgenschwerer Unfall am Samstag (10. August) gegen 14 Uhr in Neunkirchen-Wiederstein. Auf einem Firmengelänge wagte der Junge mit seinem Fahrrad einen Sprung von einer circa 1,40 Meter hohen Mauer. Dabei stürzte er unglücklich auf den Pflasterboden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde er in eine Siegener Klinik geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare