Fahrräder für Asylbewerber

Neunkirchen. Die Ortsgruppe Neunkirchen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) sucht kostenlose Fahrräder für Kinder und Erwachsene. Diese sollen Asylbewerbern zur Verfügung gestellt werden, um ihnen eine gewisse Mobilität zu bieten. Idealerweise sollten die Fahrräder in einem verkehrssicheren Zustand sein.

Kleinere Reparaturen werden von den Mitgliedern der Ortsgruppe durchgeführt. Wer ein Fahrrad oder Fahrradhelme spenden möchte, kann dies nach vorheriger Rücksprache mit Johannes Schneider von der Gemeinde Neunkirchen (%  02735/767-205) bei der Gemeindeverwaltung Neunkirchen, Bahnhofstraße 3, abgeben. Weitere Auskünfte erteilen auch die Mitglieder des ADFC unter %  02735/6579710, %  02735/4343, %  02735/2412 und %  02735/1233.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare