Flucht ergriffen

Struthütten. Ein wachsamer Hund und ein installierter Bewegungsmelder rissen in der Nacht zu Donnerstag um 4.50 Uhr einen Hausbesitzer in Neunkirchen-Struthütten in der Tannenstraße aus seinem Schlaf.

Als der Mann in seinen Garten blickte, bemerkte er dort zwei dunkel gekleidete und mit schwarzen Skimasken getarnte Personen, die gerade über seinen Zaun kletterten. Als der Hausbesitzer die Unbekannten lauthals zur Rede stellte, flüchteten die beiden in Richtung Ahornstraße. Eine von der Polizei ausgelöste Fahndung nach dem flüchtigen Duo verlief negativ. Weitere sachdienliche Hinweise zu den beiden Einbrechern nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter % 0271/7099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare