Glasscheibe zerstört

Ein trauriges Bild bot sich den Neunkirchener Rathausmitarbeitern, als sie vergangenen Montagmorgen ihren Dienst beginnen wollten. Vandalen hatten offensichtlich die Nacht von Samstag auf Sonntag dazu genutzt an dem ersten Aprilwochenende im Bereich des Rathauses und des Otto-Reiffenrath-Hauses ihr Unwesen zu treiben. Es wurde unter anderem eine Außenlampe beschädigt und eine Glasscheibe des Otto-Reiffenrath-Hauses zerstört.

"Da die Art und der Umfang der Verwüstung mit erheblichem Lärm verbunden gewesen sein muss und auch nicht in kurzer Zeit möglich war, bleibt die Hoffnung, dass Passanten oder Anlieger Kenntnis von dem Geschehen erhalten haben", vermutet die Gemeinde in einer Pressemitteilung.

In diesem Fall bittet sie um entsprechende Hinweise, die im Rathaus, Zimmer 315, Tel.: 02735/767-315 gerne entgegen genommen werden oder der Gemeinde über Facebook oder per E-Mail: info@neunkirchen-siegerland.de mitgeteilt werden können. Diese Hinweise sollen vertraulich behandelt werden. Die Gemeinde wird Strafanzeige erstatten. Darüber hinaus wird zukünftig das Rathausumfeld, besonders zu den "Problemzeiten", verstärkt kontrolliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare