Grabmale werden geprüft

Neunkirchen. Grabmale müssen mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit überprüft werden. Die diesjährige Prüfung findet am Montag, 8. Juni, statt.

Die Prüfung beginnt um 10 Uhr auf dem Friedhof in Neunkirchen, danach kommen der Reihe nach die Friedhöfe Salchendorf, Struthütten alt und neu, Altenseelbach, Zeppenfeld und Wiederstein dran. Das Unternehmen wird Grabmale, bei denen die Standsicherheit gefährdet ist, durch farbige Aufkleber markieren, die an der Frontseite der Grabmale angebracht werden. Bei Problemen, Fragen oder zu Terminen kann Kontakt mit der Friedhofsverwaltung aufgenommen werden, % 02735/767606.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare