"Ich bin dann mal weg!" beim Filmabend der kfd Neunkirchen am 27. September

Neunkirchen. Die kfd Neunkirchen zeigt am kommenden Mittwoch, 27. September, um 18 Uhr den Film „Ich bin dann mal weg!“ nach dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling.

Er berichtet dort über seine Eindrücke und Erfahrungen, die er auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela gemacht hat. Der Film wird im Bonifatiushaus, neben der Kath. Kirche, Bonifatiusweg 6, gezeigt. Hannelore Lux-Gerster, die den Weg mehrmals gegangen ist, wird außerdem von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Der Abend beginnt mit einem Sektempfang. Es wird kein Eintritt erhoben, stattdessen wird um eine kleine Spende gebeten. Auch Männer sind willkommen. Weitere Informationen gibt es bei Christiane Meyer, Tel. 02735/4835.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare