Lagerhallenbrand in Struthütten schnell unter Kontrolle - 10.000 Euro Schaden

Struthütten. Am Mittwochabend (5. September) gegen 22 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei zu einer brennenden Lagerhalle an der Straße Zugarten ausrücken.

Die Feuerwehr konnte den Brand der kleinen Lagerhalle schnell unter Kontrolle bringen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf 10.000 Euro. Die Ermittlungen zu Ursache dauern noch an, wobei erste Erkenntnisse auf einen technischen Defekt hindeuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare