Konzert mit Manfred Siebald in Neunkirchen

Lieder vom Glauben

Neunkirchen. Einen Konzertabend mit Manfred Siebald veranstaltet die Stiftung Triebwerk der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Neunkirchen am Donnerstag, 16. Oktober, 20 Uhr, in der Ev. Kirche Neunkirchen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Kollekte zugunsten eines von Manfred Siebald ausgewählten Projektes wird gebeten.

Siebald ist seit 1970 im gesamten deutschsprachigen Raum (und gelegentlich auch auf anderen Kontinenten) unterwegs und singt seine Lieder aus dem Alltag des Glaubens für den Alltag des Glaubens, wobei er sich auf verschiedenen akustischen Gitarren begleitet. Die Erlöse seiner jährlich etwa fünfzig Konzerte gehen an diakonische und missionarische Einrichtungen in Europa, Asien und Südamerika. Viele der Lieder auf seinen bislang erschienenen CDs haben einen festen Platz in Liederbüchern verschiedener Konfessionen und werden in Gemeinden und Jugendgruppen gesungen. Bis 2012 arbeitete er in seinem Hauptberuf als Literaturwissenschaftler an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare