Neues Programm

"Lust auf Laster": Kabarettistin Sia Korthaus tritt in Neunkirchen auf

+
Sia Korthaus will in Neunkirchen die „Lust auf Laster“ wecken. 

Neunkirchen. Die Kabarettistin Sia Korthaus wird ihr neues Soloprogramm – „Lust auf Laster!“ jetzt in Neunkrichen vorstellen. Sie tritt am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Otto-Reiffenrath-Haus, Bahnhofstraße 1, in Neunkirchen auf

.

In ihrem neuen Programm dreht sich für Sia Korthaus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig zu unseren kleinen Sünden stehen sollten. Jeder kenne es, dass die Wohnung viel sauberer ist, wenn die Steuererklärung ansteht. Nicht umsonst sei in dem Wort „Konfektionsgröße“ „Konfekt“ enthalten. Wer trinkt nicht gerne Cocktails mit exotischen Namen, bis er seinen eigenen Namen vergessen hat? Schon die weise Oma Emmi sagte: „Bewusstsein kann man nur entwickeln, wenn man das zwischendurch schon mal verloren hat.“

„Selbstverständlich gibt die hemmungslose Oma wieder hilfreiche Tipps, wie es sich ausschweifend leben lässt“, teilt der Veranstalter mit. „Ihre sexuellen Eskapaden sind legendär. Ganz neu tritt die kleine schüchterne Britta in Form einer Handpuppe auf die Bühne. Mal sehen, ob sie sich im Laufe des Abends zu einem Vamp entwickelt. Sia Korthaus macht Lust auf Laster, denn sie kann diesbezüglich aus dem Nähkästchen plaudern und ein Lied davon singen und zwar nicht nur für Fernfahrer.“

Der Eintritt beträgt 12 Euro im Vorverkauf, ermäßigt 10 Euro und an der Abendkasse 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Tickets sind an der Rathauspforte, im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Braun und über das Kartentelefon Tel. 02735/7670 erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare