"Mit Flex und Feder"

Die "Leckereien in der Sternschnuppe" gehen am Samstag, 5. Februar, ab 14 Uhr ins dritte Jahr. Wie immer gibt es zahlreiche Leckereien aus dem heimischen Ofen, die Gäste dürfen hinter die Kulissen der Goldschmiede gucken und auch einmal selbst "Hand anlegen".

Der Erlös der Veranstaltung geht an das Behinderten-Wohnheim in der Klotzbach in Neunkirchen, die sich über Sachspenden freuen dürfen. Unter dem Titel "Mit Flex und Feder" stellen vom 5. Februar bis zum 1. März Marlies Jansen und Dr. Jochen Fend, beide aus Siegen, Stahlskulpturen und Zeichnungen in der Sternschnuppe in Neunkirchen (Kirchstraße 6) aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare