Motto: "Lebendige Kirche"

Am ersten Adventswochenende findet unter dem Motto "Lebendige Kirche" der Weihnachtsmarkt in Neunkirchen statt. Obwohl die Sanierungsarbeiten am Kirchturm noch nicht abgeschlossen sind kann der Markt auf den Flächen hinter der Kirche und auf dem Platz am Wohnheim Klotzbach stattfinden.

In diesem Jahr gilt es ein kleines Jubiläum zu feiern. Bereits zum zehnten Male werden rund um die evangelische Kirche etwa 20 Vereine, Gruppen und Kreise, darunter auch Kindergärten und Schulen, den Besuchern in vorweihnachtlicher Atmosphäre ein reichhaltiges Angebot präsentieren. Neben Hand- und Bastelarbeiten werden vielerlei Weihnachtsartikel angeboten. Natürlich kann man aber auch bei guten Gesprächen von duftenden Köstlichkeiten probieren und Gaumen und Magen verwöhnen. Am Samstag, 26. November, wird der Markt um 15 Uhr eröffnet. Am Sonntag beginnt der Markt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche. Der Chor der Grundschule Salchendorf wird ab 13.30 Uhr in der Kirche zu hören sein und bei dem Chorkonzert am Sonntag um 15 Uhr werden der MGV Salchendorf, der Chor ARS CANTICA und MGV Einigkeit Zeppenfeld ihr Können zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare