14 neue Beamer, Bücher, E-Piano und Mikrofone

Förderverein des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums ermöglichte 2016 viele Anschaffungen

Der Förderverein: vorne v.l.: Antje Richter (Beisitzer), Silke Eibach (2. Vorsitzende), Dagmar Bläcker (Protokollführerin), Kerstin Hüttig (Kassenwartin), hinten v.l.: Florian Göldner (Beisitzer), Phillip Halbach (1. Vorsitzender), Holger Kubitza (Beisitzer), Dietmar Hartmann (Geschäftsführer), Jochen Haardt (Schulleiter). Es fehlt Meike Rauser (Beisitzerin).

Neunkirchen. Über die Arbeit des Fördervereins des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in 2016 konnten sich die Mitglieder kürzlich während der Jahreshauptversammlung informieren.

Unter der Leitung von Phillip Halbach und Dietmar Hartmann wuchs der Förderverein auf 249 Mitglieder und konnte der Schule hierdurch viele Wünsche erfüllen, die über den Möglichkeiten des Schulträgers gewesen wären. So wurde 2016 Geld für die Fachschaft Musik für zwei Funkmikrofone und ein E-Piano bereitgestellt. Für das Selbstlernzentrum wurden neue Bücher angeschafft. Die Fachschaft Biologie bekam ein neues Pflanzenmodell. Auch für Klassenfahrten und Exkursionen gab es Zuschüsse vom Förderverein. Außerdem war es durch großzügige Spender möglich, 14 Klassenräume mit neuen Beamern auszustatten. Der Vorstand des Fördervereins dankt allen Mitgliedern und Förderern, ohne die solche Anschaffungen nicht möglich wären.

In 2017 wird der Verein, auch 50 Jahre nach seiner Gründung, weitere Projekte und Veranstaltungen unterstützen oder übernehmen, die nicht im Schulbudget unterzubringen sind. So ist es dem Förderverein gelungen, mit einem digitalen schwarzen Brett, zwei PC's und einem Server die Technik der Schule aufzubessern. Die Fachschaft Sport konnte mit der Kletter-, Baseball- und Jugger-Ausrüstung ihr Angebot erweitern.

Durch die Anschaffung von Vitrinen für die Fachschaften Religion, Biologie und Informatik werden in Zukunft die Unterrichtsergebnisse für jeden Besucher und Schüler sichtbar gemacht.

Auch in diesem Jahr gab eine personelle Veränderung. Nach acht erfolgreichen Jahren übergab Bastian Stünn sein Amt als Beisitzer an Florian Göldner. Der Schulleiter des Dietrich-Bonhoeffer Gymnasiums, Jochen Haardt, bedankte sich beim scheidenden Beisitzer für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. Die zweite Vorsitzende Silke Eibach, die Beisitzerin Antje Richter, die Kassenwartin Kerstin Hüttig sowie die beiden Kassenprüfer Angela Himbert und Angelika Wehler wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare