Tag der offenen Tür

Ein Besuch des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, das Zuschauen beim Unterricht und das Sammeln von Informationen wird am Samstag, 26. Februar, anlässlich des diesjährigen Tag der Offenen Tür, wieder möglich sein.

Dieses Angebot richtet sich an Eltern und ihre Kinder, die die vierte Klasse der Grundschule besuchen und im Herbst am Gymnasium ihre Schullaufbahn fortsetzen werden, außerdem auch an Schüler, die zum neuen Schuljahr in die Oberstufe des Gymnasiums wechseln möchten.

Zwischen 8.30 und 12 Uhr werden Schüler und Lehrer die schulische Arbeit in den verschiedenen Fachbereichen präsentieren und mit Beispielen aus der Vielzahl der Arbeitsgemeinschaften zeigen, wie individuelle Förderung über den Unterricht hinaus am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium praktiziert wird. Für Informationen zur Schullaufbahn, zur Über-Mittag-Versorgung und -Betreuung ab Klasse 6, zum Anti-Mobbing-Konzept und zur Förderung der Sozialkompetenz sind Schulleitung und Beratungslehrer vor Ort. Bei Führungen durch die Schule und beim Gespräch im Elterncafé wird es möglich sein, Antworten zu allen Fragen der Erziehungs- und Bildungsanstrengungen zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare