Viele Parkplätze in der Nähe des Bauern- und Ökomarktes

Ortsmitte wird gesperrt

Aufgrund des Bauern- und Ökomarktes wird ein Teil der Ortsmitte für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Neunkirchen.

Die Bahnhofstraße im Abschnitt zwischen den Einmündungen Kölner Straße und Wiesenstraße wird am Sonntag, 27. September, von 7 bis 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Auch das „Alte Dorf“ mit Kirchstraße und Hofgarten ebenso wie die Parkplätze rund um das Rathaus werden gesperrt sein. Die Anlieger und deren Besucher werden gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig vorab aus dem Sperrbereich herauszuhalten und in der Umgebung zu parken. Die Gemeinde Neunkirchen bittet die Besucher, darauf zu achten, dass in der Wiesenstraße, der Gartenstraße und der Hellerstraße auf Grund der Baustelle in der Frankfurter-Straße ein absolutes Halteverbot herrscht. Nur am Markttag, am Sonntag, wird die in den letzten Wochen bereits gewohnte Umfahrungsmöglichkeit über die Bahnhofstraße zur Kölner Straße verwehrt sein. Dann kann aber immer noch die Umfahrung über die Wiesenstraße genutzt werden.

Die Besucher des Bauern- und Ökomarktes werden gebeten, die Parkplätze in der Umgebung des Marktes zu nutzen. Das sind von Herdorf/Struthütten kommend: Kölner Straße, Parkplatz Netto und Bunkerweg, aus allen Richtungen kommend: Rewe XL, Bitzegarten und Hochstraße und von Burbach: Gartenstraße und Am Siebertsweiher. Zudem gibt es auch im Bereich der Firmen Baumgarten und Robert Thomas Parkmöglichkeiten. Diese jeweils relativ nahe am Markt gelegenen Parkmöglichkeiten werden ausgeschildert sein.

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.