"PEP4Kids" wird vorgestellt

Eltern wollen das Beste für ihre Kinder und sind doch zunehmend verunsichert. Wie viele Grenzen, wie viel Freiraum braucht mein Kind? Eltern benötigen praktische Hinweise, die ihnen helfen, Erziehungsziele im Alltag zu erreichen. Die will das Erziehungsprogramm "PEP4Kids" für Eltern mit Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren geben.

Das Programm unterstützt Eltern in der Bewältigung von Erziehungszielen. Ziel ist es, Eltern Anregungen zu geben, die ihnen helfen können, eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen, positive Werte für das Leben zu vermitteln und die Kinder bei ihrer Entwicklung zu unterstützen. In einem Vortrag im evangelischen Familienzentrum Schatzkiste, Im Pfarrfeld 30, in Neunkirchen am Donnerstag, 18. Februar, ab 20 Uhr wird "PEP4Kids" vorgestellt. Der Kurs findet dann jeweils donnerstags ab dem 4. März, 20 Uhr, ebenfalls im Familienzentrum statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare